Workshops für Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

«Wie vollziehe ich eine rituelle Waschung, wenn die betroffene muslimische Person das nicht mehr kann? Ist Organspende im Judentum erlaubt? Ziehe ich beim Hausbesuch bei einer hinduistischen Familie die Schuhe aus? Was muss ich nach dem Tod eines Buddhisten beachten, wie verhalte ich mich angemessen und respektvoll?» – Im Umgang mit Personen diverser religiöser und kultureller Hintergründe sehen sich Personen aus dem Gesundheitswesen schnell mit zahlreichen spezifischen Fragen konfrontiert.

Unwissen führt nicht selten zu Unsicherheit und Unverständnis, und es birgt eine reiche Quelle an Fettnäpfchen. Bei bisherigen Erfahrungen in der Bildungsarbeit des Hauses der Religionen wurde deutlich, dass insbesondere im Berufsfeld Gesundheit ein grosses Bedürfnis nach Aus- und Weiterbildungen im interreligiösen und interkulturellen Kontext besteht. Die Durchführung von berufsspezifischen Workshops im Gesundheitsbereich soll der bestehenden Nachfrage auf optimale Art und Weise gerecht werden.  

Mehr Informationen zu den Workshops finden Sie hier.
Anmeldung für die Workshops: Bitte benutzen Sie unser Anfrageformular.