Datum

18. Februar 2024
Vorbei!

Uhrzeit

13:00

Labels

Fest

DERGAH: Cema Xizir

Alevitischer jährlicher Gebetstag. Alevit:innen in Bern und Umgebung kommen in der Dergâh im Haus der Religionen zusammen, um ihre Gaben zu teilen und zu beten. Xizir ist ein Schutzpatron der Alevit:innen, der in der Not stehenden Menschen zu Hilfe eilt. Während einer ganzen Woche, der «Woche von Xizir», werden Zeremonien abgehalten. Vor dem Xizir Cem wird jeweils drei Tage lang gefastet. Die Cem Zeremonie wird von einer Ana (wegzeigende, weise Frau) und von einem Pir (wegzeigender, weiser Mann) zusammen geleitet. In der Zeremonie werden alle Teilnehmenden der Cem um Versöhnung gebeten. Alevitische Bräuche und Philosophien werden mit Begleitung von Musik erklärt. Die Musik und der rituelle Tanz der Alevit:innen, die «Semah», stehen im Mittelpunkt der Cema Xizir. Nach der Zeremonie werden Gaben der Anwesenden verteilt und die Teilnehmenden speisen zusammen die vorbereitete Mahlzeit.

Kontaktperson für die Veranstaltung ist Hüseyin Dagdas, Präsident Förderverein Alevitische Kultur.

Schlagwörter:
Menü