Lesung und Gespräch «Muslimaniac – Die Karriere eines Feindbildes» (Audio)

Islamdebatten finden heute vorwiegend vor dem Hintergrund einer «Wir» und «die Anderen» Differenzmarkierung statt. In diesem Diskurs wird das «Wir» als aufgeklärt und fortschrittlich codiert, währenddem das «muslimische Andere» als rückständig und gefährlich markiert wird. «Muslimaniac» nennt der Autor Ozan Zakariya Keskinkiliç diese Erfindung der Muslim:innen als Problem. Im Gespräch mit ihm gehen wir der Frage nach, wie viel Kolonialismus in Islamdebatten dieser Art steckt, wie mensch aus diesem Klischee-Korsett ausbrechen kann und welche Gegennarrative es braucht.

Das Audio zum Gespräch mit Ozan Zakariya Keskinkılıç vom 24. März 2022 im Haus der Religionen in Bern ist nun öffentlich:

(Audio von https://we-talk.ch/2022/06/21/muslimaniac-in-bern-audio/)

Eine Kooperation von We Talk. Schweiz ungefiltert mit dem Zürcher Institut für interreligiösen Dialog und dem Haus der Religionen in Bern.

Bei Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen:

Haus der Religionen – Dialog der Kulturen
Europaplatz 1
CH – 3008 Bern

+41 31 380 51 00 (Montag bis Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr)
info@haus-der-religionen.ch

Weitere News

Menü