Jugend

Junge Menschen haben im Haus der Religionen verschiedene Möglichkeiten, sich auszuprobieren, Neues zu lernen und das Haus mitzugestalten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf künstlerischer Gestaltung und kultureller Teilhabe.

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen, Weltanschauungen und kultureller Herkunft friedlich und gleichberechtigt zusammenleben. Um diese Gesellschaft und auch das Haus der Religionen zu gestalten, braucht es junge Menschen, die sich engagiert und kreativ einbringen. Im Haus der Religionen sind die Vielstimmigkeit der Schweiz und auch transkulturelle und transnationale Bezüge erlebbar. Die Präsenz verschiedener Ästhetiken und Weltdeutungen bietet eine besondere Grundlage für kreative Arbeit.

Durch öffentliche Präsentationen ihrer Arbeiten und Veröffentlichungen von Beiträgen auf Sozialen Medien erfahren die jungen Menschen Selbstwirksamkeit, und die Öffentlichkeit erhält einen Einblick in das kreative Potential und die Vielstimmigkeit der heutigen Schweiz.

Projekte und Veranstaltungen

Im Haus der Religionen sind kreative junge Menschen aus verschiedenen Kunstrichtungen als «Junge Coaches» engagiert. Sie gestalten verschiedene Angebote für Jugendliche, in denen sie sich auf kreative Art mit dem Leben in der heutigen multireligiösen und vielfältigen Schweiz auseinandersetzen.

Diese Angebote bieten eine Ergänzung zu den Workshops aus dem Bildungsbereich.

Junge Coaches 

Künstlerisch tätige junge Menschen werden im Haus der Religionen als «Junge Coaches» eingeführt. Sie leiten Workshops und Projekte für Jugendliche, in denen sie sich auf kreative Art mit dem Leben in der heutigen Migrationsgesellschaft auseinandersetzen und gemeinsam Ausdrucksweisen dafür entwickeln. Einmal pro Jahr findet eine Einführung in Kulturvermittlung für Junge Coaches statt. Interessierte melden sich bei louise.graf@haus-der-religionen.ch

Ferienangebote und offene Workshops

z.B Theaterwoche in den Sportferien (Club der Heimlichen Held*innen), Hörspielangebot in den Frühlingsferien -> hier gibt es immer wieder Aktualisierungen

Projektwochen für Schulklassen (7.-9. Klasse)

In der Projektwoche begegnen die Jugendlichen unterschiedlichen Akteur:innen und erhalten einen Einblick in das Zusammenleben und -arbeiten im Haus der Religionen. Das Kernstück der Woche bildet die kreative Arbeit mit Jungen Coaches, die in eine öffentliche Präsentation am Ende der Woche mündet.
Die Projektwoche fördert das Wissen über unterschiedliche kulturelle und religiöse Hintergründe, die Reflexion eigener Werte und Prägungen und lässt die Jugendlichen Selbstwirksamkeit erleben.
(7.-9. Klasse. Kostenbeitrag CHF 1’500)

Poetry of Color 

Auf dem Boden der Arbeit mit den Jungen Coaches ist bereits ein eigenständiges Format gewachsen: Poetry of Color ist eine Lesebühne, die erstmals im Haus der Religionen von einem jungen Coach auf die Bühne gebracht wurde. Die Lesebühne verfolgt das Ziel, dass im Line-up von Poetry Slams zukünftig mehr Persons of Color vertreten sind. Inzwischen findet Poetry of Color in verschiedenen Städten statt, und ist zweimal jährlich im Haus der Religionen anzutreffen.

Frühere Projekte

Interkulturelles Jugendradio (bis 2018)

Junge Menschen gestalteten in diesem Kooperationsprojekt mit der Fachstelle Kinder & Jugend der katholischen Kirche Region Bern Radiosendungen zu Themen wie Religion, Rassismus, Schule, Musik und natürlich dem Haus der Religionen. Die Sendungen wurden auf Radio RaBe ausgestrahlt. Eine Auswahl ist hier nachhörbar:

Club der Heimlichen Held*innen 2021

Der Club der Heimlichen Held*innen ist ein Theaterprojekt für und mit Jugendlichen aus Bern-West, geleitet von Jungen Coaches aus dem Haus der Religionen – Dialog der Kulturen. 2021 haben Schüler*innen aus dem Schulhaus Bethlehemacker den Gastroclub «Casa di Delya» gestaltet. Im Februar 2022 startet die zweite Club-Saison.

Das Projekt 2021 war eine Kooperation zwischen dem Haus der Religionen und der Schule Bethlehemacker.

Mit Unterstützung von: Burgergemeinde Bern, Freier Kinder- und Jugendkredit der kath. Kirche Region Bern, KISTE – Projektkredit der Reformierten Kirchen bejuso, Oertli Stiftung, Stiftung Menschenbild.

Bilder und Berichte aus Projektwochen

[hier oder oben beim Punkt Projektwochen]

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Jugendbereich in unserem Haus? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

Louise Graf

Louise Graf

Jugend, Stv. Geschäftsleitung
louise.graf@haus-der-religionen.ch
T +41 31 380 51 05

Haus der Religionen – Dialog der Kulturen
Europaplatz 1
CH – 3008 Bern

Workshops und Führungen für Schulklassen und Jugendgruppen

Aktuelle Veranstaltungen in unserem Programm, die für ein junges Publikum interessant sind:

Partner

Der Jugendbereich im Haus der Religionen wird unterstützt von

  • EKM – Neues Wir
  • Katholische Kirche Region Bern
  • Ernst Göhner Stiftung
  • GVB Kulturstiftung
  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Migros Kulturprozent
  • Däster-Schild Stiftung
Menü